Glücksburg Mobil

Ein Projekt der bequa Flensburg Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft Flensburg mbH

Schiffbrücke 43-45
24939 Flensburg

Telefon: +49 461 - 1 503-0
Telefax: +49 461 - 1 503-100

URI: https://www.gluecksburg-mobil.de/

 
 
 
  Artikelnavigation:

Landesarchiv Schleswig-Holstein

Adresse

Prinzenpalais
24837 Schleswig

AnsprechpartnerIn: Frau Clausen (Tel.: 04621 - 86 18 37)

Telefon: 04621 - 86 18 00
Telefax: 04621 - 86 18 01

E-Mailadresse: landesarchiv(mp)la.land...
Internet: http://www.landesarchiv.s...

Anfahrtsroute planen
Zurück zur vorherigen Seite


Kartenauschnitt © OpenStreetMap-Mitwirkende
 

Weitere Informationen

Öffnungszeiten

Montag 08:30 - 17:00 Uhr
Dienstag 08:30 - 17:00 Uhr
Mittwoch 08:30 - 17:00 Uhr
Donnerstag 08:30 - 17:00 Uhr
Freitag 08:30 - 17:00 Uhr
Die Öffnungszeiten gelten für den Lesesaal und die Ausstellungen. Öffnungszeiten Geschäftszimmer Montag bis Freitag 8.15-13.00 Uhr, Montag bis Donnerstag nachmittags je nach Personalstand Lesesaal Montag bis Freitag 8.30-17.00 Uhr Telefonische Aktenvorbestellungen in dieser Zeit unter Tel. 04621 8618-05 Transport bestellter Archivalien in den Lesesaal (Aktenaushebungen): Montag bis Donnerstag 9.00 Uhr, 10.30 Uhr, 13.00 Uhr, 14.30 Uhr, Freitag 9.00 Uhr, 10.30 Uhr, 12.00 Uhr Ausstellungen Montag bis Freitag 8.30-17.00 Uhr Führungen finden nach Absprache, begleitende Vorträge in der Regel an Donnerstagen um 18:30 Uhr statt. Aktenanlieferung Montag bis Freitag 8.00-12.00 Uhr, 13.00-16.00 Uhr oder nach Absprache Samstags und sonntags sowie an allgemeinen Feiertagen ist das Haus bei Sonderveranstaltungen teilweise geöffnet.

Zu den herausragenden historischen Gebäuden der Stadt gehören die sogenannten Freihäuser in der Gottorfstraße. Ihre Besitzer entstammten meist dem Adel oder bekleideten führende Amtspositionen, von der städtischen Gerichtsbarkeit und Steuerlast waren sie befreit. Das wohl berühmteste Freihaus ist das um 1700 errichtete Prinzenpalais, ein dreiflügeliges Herrenhaus, das mit dem Landesarchiv das „Gedächtnis“ Schleswig-Holsteins beherbergt. Ihm gegenüber steht der Günderothsche Hof, früher Gästehaus von Herzog Friedrich III., heute Stadtmuseum. Ebenfalls sehenswert: der Fürstenhof zwischen Prinzenpalais und Gericht.

Parkplätze und Parkhäuser in der Nähe:
Entfernung ca. 0.07km: Parkplatz Gottorfstr. / Ecke Brockdorff-Rantzau (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.11km: Parkplatz Friedrichstr. / Teddybär Museum (Karte anzeigen)

Öffentliche Behindertenparkplätze in der Nähe:
Entfernung ca. 0.25km: ÖBP Gottorfstr. (Prinzenpalais) (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.31km: ÖBP Zum Öhr (Karte anzeigen)

Kategorien: Landesbehörden

 

Orte von Interesse finden

Foto Stolpersteine

Ein Mensch ist vergessen, wenn sein Name vergessen ist...

Erfahren Sie mehr...

Foto Schloß Glücksburg

Erleben Sie eine kulturelle Zeitreise durch den Kreis...

Erfahren Sie mehr...

Sozialpassausgabe

Zur Ausgabe des Sozialpasses für die Stadt Flensburg und Umland

Erfahren Sie mehr...

Suche nach Beiträgen

Beiträge suchen

Fehler gefunden?

Sie haben einen Fehler in den Daten der Einrichtung entdeckt? Die angegebenen Informationen sind nicht vollständig? Oder Sie vermissen eine Einrichtung? 

Durch Ihren Hinweis helfen Sie uns das PORTAL besser zu machen. Vielen Dank.

Neueste Einrichtungen

Nord-Ostsee Sparkasse Fil...
Rathausstr. LÖSCHEN | 24960 Glücksburg
nobus Restaurant
Fördestraße 2-4 | 24960 Glücksburg
Telefon: +49 4631 9393-100
Cafe Strandnah
Fördestr. 3 | 24960 Glücksburg
Telefon: 04631 - 44 26 65 5
Mitfahrbank Wees
Birkland | 24999 Glücksburg
Mitfahrbank Rüde
Glücksburger Str. | 24960 Glücksburg

Neueste Artikel

25
Mai
2020
Wasserqualität der Flensburger Os...
Wie alljährlich werden die Flensburger Badestellen Ostseebad und Solitüde in diesem Jahr wieder von den städtischen...
19
Mai
2020
Fahrrad abstellen – aber sicher!
Nicht nur der Weg ist das Ziel
15
Mai
2020
Flensburg ist regenbogenbunt - Il...
Auch wenn aufgrund der aktuellen Covid-19 Maßnahmen die Rainbow-Days nicht in ihrer üblichen Form gemeinsam begangen...
13
Mai
2020
Deutsches Kinderhilfswerk schnürt...
Anschaffung von Laptop oder Tablet werden gefördert